Kosten

Meine Termine mit Ihnen können ganz individuell nach Ihren Wünschen verabredet werden. Je nach Zeitaufwand ist eine Abrechnung auf Stundenbasis möglich. Meine Einsatzzeiten können ganz nach Bedarf und Wunsch einmalig, sporadisch, vorübergehend oder auch regelmäßig sein.

Ich bin anerkannte und zertifizierte Senioren-Assistentin und kann somit bei Vorliegen eines Pflegegrades und den entsprechenden Voraussetzungen mit der Pflegekasse abrechnen. Ein Institutionskennzeichen (IK Nummer) der Krankenkassen ist vorhanden.

Möglichkeiten der Abrechnung

  • Bei Vorliegen eines Pflegegrades kann meine Senioren-Assistenz direkt mit der Pflegekasse abrechnen. Vorher werden die persönlichen und individuellen Voraussetzungen geprüft, damit für Sie die optimale Lösung gefunden werden kann.
  • Bei Vorliegen eines Pflegegrades ist auch die Kostenübernahme durch Beihilfe und private Krankenkassen möglich.
  • Bei Nichtvorliegen eines Pflegegrades trägt die zu betreuende Person die Privatrechnung selbst. Die Kosten können in vielen Fällen steuerlich nach §35a EStG abgesetzt werden. Dies gilt es, mit Ihrem Steuerberater zu besprechen.

Für meine erbrachten Leistungen erstelle ich am Ende eines jeden Monats eine Rechnung und je nach Vorliegen eines Pflegegrades rechne ich mit Ihnen direkt oder mit der Pflegekasse ab.

Ein sondierendes Erstgespräch zum persönlichen Kennenlernen ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Kosten