Hilfe

Pflegegrad-Einstufung

Pflegegradeinstufung

Der Pflegegrad muss durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) so ermittelt werden, dass die Schwere der Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit und der Fähigkeiten in 5 Abstufungen eingeteilt werden kann. Körperliche und psychisch/kognitive Beeinträchtigungen werden beim neuen Begutachtungsassessment berücksichtigt. Bei einer ca. 60 Min. Begutachtung bei Ihnen zu Hause wird festgestellt, was Sie noch alleine können und wie viel personelle Unterstützung Sie benötigen (Pflegebedürftigkeit).

Ohne sorgfältige Vorbereitung des Gesprächstermins wird die Frage, ob Sie den „gerechten Pflegegrad“ bekommen, alleine in den Händen des MDK-Mitarbeiters liegen. Es ist sehr wichtig, dass der/die GutachterIn den tatsächlichen Grad der Einschränkung bei der Begutachtung erkennen kann. Da sich an die Einstufung verschiedene Leistungen der Pflegeversicherung wie Pflegegeld, Pflegesachleistung, Verhinderungspflege und Entlastungsmaßnahmen und –Gelder knüpfen, ist die richtige Einstufung sehr wichtig für Sie. Ich bereite die Begutachtung durch den MDK gerne sorgfältig mit Ihnen vor und begleite Sie auch während des Untersuchungstermins persönlich.

Hausnotruf installieren

Hausnotruf

Hilfe auf Knopfdruck - Ein Hausnotrufsystem garantiert Senioren und ihren Angehörigen schnelle Hilfe in Notfällen, etwa wenn Sie zu Hause stürzen und nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen können. Ich erkläre Ihnen genau, wie es funktioniert und berate Sie, welcher Dienst für Sie in Frage kommen könnte und sorge dafür, dass er bei Ihnen eingerichtet wird.

Moderne Medien

Moderne Medien

Die neue digitale Welt ist eine Herausforderung für alle, aber für Senioren noch viel mehr. Ich unterstützte Sie bei der Bedienung und Einrichtung von Smartphone, Computer, Internet, Festnetztelefon und Fernsehen.

Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen

Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen bedeuten eine Verbesserung des Wohnumfeldes und sind eine Zuschussleistung der Pflegekasse. Konkret heißt das, dass durch Einschränkungen notwendige Veränderungen auf Antrag von der Pflegekasse übernommen bzw. bezuschusst werden. Sie umfassen sowohl Umbaumaßnahmen als auch technische Hilfen (Treppenlift installieren, barrierefreies Bad etc.). Müssen durch Einschränkungen Veränderungen in der Wohnung oder dem Haus vorgenommen werden, berate ich sie gerne und helfe bei der Durchführung von A bis Z.

Dienstleistungen aller Art

Haushalt und Garten werden im Alter beschwerlich oder es wird dringend ein Handwerker benötigt. Kleine Reparaturen oder Einstellungen des Fernsehers oder Computers usw. können von mir übernommen werden. Beim Suchen verschiedener Dienstleister kann ich Sie unterstützen und die Ausführung begleiten bzw. kontrollieren.